Hausgemachte Baklava - Türkische Süßspeise

Für 20 Personen
SCHWIERIGKEITSGRAD: Mittel
ZUBEREITUNGSDAUER: 30 Minuten
BACKDAUER: 40-45 Minuten bei 200° Ober- und Unterhitze & 3h ruhen lassen

Zutaten:

2 Päckchen Yufka Teigblätter für Baklava & Börek

Für den Belag:
200 Gramm Butter
200 Gramm Walnüsse

Für den Zuckersirup:
4 Gläser Zucker
3 Gläser Wasser
1 Viertel Zitrone

Zubereitung:

1) Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen.
2) Eine Backform nehmen und mit der ersten Schicht Yufka belegen.
3) Mit etwas Butter bestreichen und die nächste Schicht darauflegen. Diesen Vorgang für die ersten fünf Schichten wiederholen.
4) Die nächsten 10 Schichten Yufka ohne Butter übereinanderlegen.
5) Anschließend die 15te Schicht erneut mit Butter bestreichen und mit reichlich gemahlenen Walnüssen bestreuen.
6) Anschließend wieder 15 Schichten Yufka darauflegen.
7) In die gewünschte Form und Anzahl an Stücken schneiden.
8) Mit der restlichen Butter bestreichen.
9) Im Ofen bei 200° für 40 bis 45 Minuten backen.
10) Für den Sirup das Wasser und den Zucker mischen und zum Kochen bringen. Anschließend die ausgepresste Zitrone dazugeben und etwas abkühlen lassen.
11) Das goldbraun gebackene Baklava aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten abkühlen lassen und mit dem Zuckersirup beträufeln.
12) Nach drei Stunden ist der Zuckersirup aufgenommen und das Baklava ist servierfertig.

Tipp: Zum süßen Dessert gerne frischen Naturjoghurt, Vanilleeis oder ein bisschen türkische Sahne („Kaymak“) servieren.

Guten Appetit!

 

Tags: Mittel, Desserts
Bitte gebe die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen